DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

In dieser Datenschutzmitteilung geben wir als SKYCOP die Auskunft darüber, wie wir Sie betreffende personenbezogene Daten beim Besuch unserer Internetseite und bei der Nutzung von unseren Diensten verarbeiten.

Bei dem ersten Besuch von unserer Internetseite geben Sie bitte die Einwilligung für Verwendung von Cookies im Rahmen dieser Mitteilung.

Unsere Internetseite verfügt über Kontrolle der Privatsphäre-Einstellungen, mit denen Sie entscheiden können, wie wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Mithilfe der Privatsphäre-Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie Direktwerbung erhalten möchten, auch können Sie durch Cookies erhobene individuelle Informationen beschränken.

In dieser Mitteilung finden Sie die Antworten auf folgende Fragen:

  • wie verwenden wir Sie betreffende personenbezogene Daten;
  • an wen und wann übermitteln wir Ihre Daten;
  • wie lange werden Ihre Daten gespeichert;
  • was ist unsere Direktwerbung-Politik;
  • welche Berechtigungen haben Sie bezüglich Sie betreffenden personenbezogenen Daten;
  • wie verwenden wir die Cookies;
  • was sollen Sie sonst noch beachten.

Wenn Sie Fragen haben oder eines Ihrer in dieser Mitteilung aufgeführten Rechte geltend machen möchten, können Sie uns unter Kontakt kontaktieren.

Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail [email protected]

1. UMGANG MIT DEN SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

1.1. In diesem Absatz finden Sie folgende Informationen:

  • die Kategorien der verarbeiteten Daten;
  • die Quellen von Daten, falls die Daten nicht von Ihnen erlangt werden;
  • die Zwecke, für die Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen; und
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten.

1.2. Wir verarbeiten Informationen über den Besuch unserer Internetseite durch Sie und bei der Nutzung unserer Dienste (“Nutzungsdaten”). Den Nutzungsdaten werden Online-Kennungen wie IP-Adresse, geographisches Gebiet, Browsertyp und -Version, Betriebssystem, Verweisquelle, Besuchszeit der Website, aufgerufene Seiten, Wege zum Durchsuchen der Website sowie Informationen zu Zeitabläufen der Nutzung von Diensten bzw. der relevanten Häufigkeit zugeordnet. Daten werden mittels Cookies oder ähnlichen Technologien erhoben. Diese Informationen werden verarbeitet, um Ihre Nutzung der Website und der dort angebotenen Dienste besser zu verstehen. Wir verarbeiten die Daten im berechtigten Interesse des Verantwortlichen mit dem Ziel, die Website mit den angebotenen Diensten zu überwachen und zu verbessern.

1.3. Ihre Zugangsdaten werden auch von uns verarbeitet (“Zugangsdaten”). Zugangsdaten umfassen Ihren Namen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und andere Details, die Sie bei der Anmeldung angeben. Die Daten werden von Ihnen direkt an uns weitergegeben. Zugangsdaten werden zur Gewährleistung der Website-Administration, der Bereitstellung von Diensten, der Sicherheit der Website und der angebotenen Dienste sowie der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet. Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Durchführung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Vereinbarung (oder auf Ihren Wunsch zur Ergreifung von zum Abschluss einer solchen Verarbeitung führenden Maßnahmen), sowie im berechtigten Interesse, insbesondere um die Website und die damit verbundenen Aktivitäten von unserem Unternehmen ordnungsgemäß zu verwalten.

1.4. Wir verwalten Informationen in Bezug auf die auf unserer Website bereitgestellten Dienste (“Daten für die Dienstleistungsbereitstellung”). Die Daten für die Dienstleistungsbereitstellung sind folgend: Ihre Kontaktdaten, Ihre Bankkontodaten und die Einzelheiten zur Bereitstellung von Dienstleistungen (Informationen über den Flug, Dokumente, die für einen Anspruch auf Entschädigung unentbehrlich sind, Korrespondenz im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Dienstleistungen usw.). Die Verarbeitung von Daten für die Bereitstellung von Dienstleistungen ermöglichen unser Dienstleistungsangebot an Sie und eine ordnungsgemäße Buchführung von bereitgestellten Dienstleistungen. Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Durchführung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Vereinbarung (oder auf Ihren Wunsch zur Ergreifung von zum Abschluss einer solchen Vereinbarung führenden Maßnahmen), sowie im berechtigten Interesse, insbesondere um die Website und die damit verbundenen Aktivitäten von unserem Unternehmen ordnungsgemäß zu verwalten.

1.5. Wir verwalten Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, um Mitteilungen und E-Mails zu erhalten (“Mitteilungsdaten”). Die Daten werden auf Ihre Einwilligung verarbeitet; auch dann, wenn wir bereits Ihre Daten auf unserer Webseite verarbeitet haben und Sie der Verarbeitung nicht widersprechen, werden die Mitteilungsdaten werden auch im berechtigten Interesse verwaltet, insbesondere zum Zwecke der Wahrung und Verbesserung von Beziehungen zwischen dem Unternehmen und der Kundschaft.

1.6. Wir verwalten Informationen im Zusammenhang mit jeglicher Kommunikation, die Sie an uns übermittelt haben (“Kommunikationsdaten”). Kommunikationsdaten sind folgende: der Inhalt von Schriftverkehr bzw. von einem Anruf, Metadaten, die mit der Kommunikation verbunden sind. Im Falle des Schriftwechsels werden von der Webseite automatisch Metadaten in Zusammenhang mit unserer Kommunikation mit Ihnen erstellt, die mithilfe von auf der Website verfügbaren Formularen bereitgestellt wird. Wir verarbeiten Kommunikationsdaten, um mit Ihnen einen Kontakt aufzunehmen und auch zu Buchführungszwecken. Wir verarbeiten diese Daten im berechtigten Interesse, insbesondere für die ordnungsgemäße Administration der Website und der damit verbundenen Aktivitäten, damit eine einheitliche und gute Qualität der Beratungspraxis gesichert wird, um Konfliktsituationen zwischen Ihnen und unseren Mitarbeitern zu untersuchen.

1.7. Wir verarbeiten Sie betreffende personenbezogene Daten gemäß dieser Mitteilung, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungsverfahren oder einem außergerichtlichen Verfahren, geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. Deswegen erfolgt die Verarbeitung im berechtigten Interesse, insbesondere zum Schutz und Wahrung von unseren und Ihren Rechten als auch von Rechten anderer Personen.

1.8. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Mitteilung, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um den Versicherungsschutz zu erhalten oder zu genießen, Risiken zu steuern oder zum Zwecke von professionellen Beratungen. Zu diesem Zweck werden Sie betreffende personenbezogene Daten im berechtigten Interesse verarbeitet, insbesondere zum angemessenen Schutz gegen Risiken.

1.9. Zusätzlich zu diesen konkreten Zielen, welche in diesem Abschnitt der Mitteilung beschrieben werden, werden Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, zum Schutz von einem lebenswichtigen Interesse für Sie oder für eine andere natürliche Person erforderlich ist.

2. EMPFÄNGER VON DEN SIE BETRFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN UND ZEITPLAN DER RELEVANTEN ÜBERMITTLUNG

2.1. Wir können die Sie betreffenden personenbezogenen Daten an jedes unserer Unternehmen der Gruppe (einschließlich unserer Tochtergesellschaften und unserer Kontrollgesellschaft/Muttergesellschaft und aller Tochtergesellschaften) im erforderlichen Umfang offenlegen, wenn dies als wesentlich zur Erreichung der in dieser Mitteilung dargelegten Ziele erforderlich sei.

2.2. Wir können Ihre persönlichen Daten gegenüber unseren Versicherern und professionellen Beratern offenlegen, soweit es erforderlich ist, einen Versicherungsvertrag abzuschließen oder eine Versicherung zu genießen, Risiken zu verwalten, professionelle Beratung zu erhalten oder um rechtliche Ansprüche, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungsverfahren oder einem außergerichtlichen Verfahren, geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

2.3. Finanzgeschäfte im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Dienstleistungen auf der Website können von unseren Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden. Wir teilen mit den Zahlungsdienstleistungsanbietern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Bereitstellung der Dienste nur in dem Umfang, der für Ihre Zahlungsabwicklung, Geldüberweisungen, Beschwerden und Anfragen im Zusammenhang mit den Zahlungen und der Verwaltung von Geldtransfers unentbehrlich ist.

2.4. Wir können die Sie betreffenden personenbezogenen Daten an andere Dienstanbieter für die Bereitstellung einschlägiger Dienste weitergeben, soweit dies erforderlich ist (z. B. Website-Hosting-Anbieter, Kurierdienste, Serverbereitsteller bzw. Serverüberwacher, E-Mail-Dienstanbieter). Mit Hilfe von Subunternehmern ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Datenverantwortlichen auch angemessene organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen durchführen und der Pflicht zur Geheimhaltung unterliegen.

2.5. Zusätzlich zu den einschlägigen Fällen, wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten einem anderen Empfänger offengelegt werden dürfen, können wir die personenbezogenen Daten auch dann offenlegen, wenn die Offenlegung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zum Schutz von einem lebenswichtigen Interesse für Sie oder für eine andere natürliche Person erforderlich ist.

2.6. Die in diesem Absatz beschriebenen Personen können auch außerhalb der Litauen, der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sein. Falls wir Sie betreffende personenbezogenen Daten an solche Personen weitergeben, werden wir alle notwendigen rechtlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Recht auf Privatsphäre weiterhin ordnungsgemäß geschützt wird.

3. AUFBEWAHRUNGSFRIST VON DEN SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

3.1. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten wird nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Auf jeden Fall:

  • Zugangsdaten werden bis zu 3 (drei) Jahren ab dem Zeitpunkt Ihrer letzten Aktualisierung des Kontos oder bis zu 10 (zehn) Jahren von der Bereitstellung der letzten Dienstleistung an Sie aufbewahrt (je nach dem späteren Fall);
  • Daten für die Dienstleistungsbereitstellung werden bis zu 10 (zehn) Jahren von dem Tage aufbewahrt, an dem die letzte Dienstleistung bereitgestellt wurde;
  • Mitteilungsdaten werden bis zu 2 (zwei) Jahren von der Einwilligung aufbewahrt, im Falle von Mitteilungen, die an Bestandskunden gesendet werden, um die Beziehungen zu Bestandskunden zu pflegen und zu verbessern, gilt die Frist von 2 (zwei) Jahren nach dem Ende der Bereitstellung der entsprechenden Dienstleistungen;
  • Kommunikationsdaten werden bis zu 2 (zwei) Jahren von dem Ablauf der Kommunikation aufbewahrt.

3.2. In einigen Fällen sind wir nicht in der Lage, bestimmte Zeiträume im Voraus festzulegen, wie lange wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten aufbewahren. Zum Beispiel Nutzungsdaten werden so lange aufbewahrt, wie sie für einschlägige Verarbeitungszwecke benötigt werden.

3.3. Ungeachtet der Bestimmungen dieser Mitteilung haben wir das Recht auf die Aufbewahrung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten, wenn die Aufbewahrung
zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, zum Schutz von einem lebenswichtigen Interesse für Sie oder für eine andere natürliche Personen erforderlich ist.

4. DIREKTWERBUNG

4.1. Auf Ihre Einwilligung senden wir Ihnen eine Werbebotschaft per E-Mail oder SMS, um Sie über aktuelle Neuigkeiten informieren lassen.

4.2. Wenn Sie bereits Dienstleistungen von uns erhalten haben und diesen nicht widersprechen, werden wir Sie auch über unsere anderen Produkte, die für Sie relevant sein könnten, informieren und die damit verbundenen Informationen mitteilen.

4.3. Sie können jederzeit einen Widerspruch gegen die Werbungsbotschaft einlegen.

4.4. Hinweise für den Widerspruch:

  • Klicken Sie in einer beliebigen Werbebotschaft, die Sie erhalten haben, auf den entsprechenden Link;
  • Kontaktieren Sie uns im Abschnitt Kontakt.

4.5. Mit jedem der oben genannten Schritte aktualisieren wir Ihr Profil, um sicherzustellen, dass unsere Werbebotschaften in Zukunft nicht mehr bei Ihnen eingehen.

4.6. Bitte beachten Sie, dass unsere Tätigkeiten aus einer Vielzahl von miteinander verbundenen Diensten bestehen, deswegen es kann mehrere Tage dauern, bis alle Systeme aktualisiert sind. So können Sie die Werbebotschaften auch in der Zeit erhalten, in der Ihr Antrag auf Widerruf noch bearbeitet wird.

4.7. Der Widerspruch gegen Werbebotschaften verhindert nicht die Kommunikation, die direkt mit der Bereitstellung von an Sie gerichteten Diensten verbunden ist.

5. IHRE RECHTE

5.1. In diesem Abschnitt der Mitteilung geben wir Ihnen einen Überblick über die Rechte, die Ihnen gemäß Datenschutzvorschriften zustehen. Da die Umsetzung einiger Rechte sich als kompliziert erweist, stellen wir in dieser Mitteilung nur die wichtigsten Aspekte vor. Wir laden Sie ein, Einsicht in die einschlägigen Gesetze und Richtlinien der Aufsichtsbehörden zu nehmen, um vollständige Informationen über die Rechte zu erhalten.

5.2. Die Grundrechte, die nach den Datenschutzvorschriften Ihnen zustehen, sind folgend:

  • Auskunftsrecht der betroffenen Person;
  • Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten(Sie können die meisten Aktionen ausführen, indem Sie sich in Ihrem Konto anmelden, dabei drücken Sie auf hier);
  • Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten;
  • Widerspruch gegen Verarbeitung von personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde;
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung.

5.3. Auskunftsrecht der betroffenen Person. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über solche Daten und das Recht auf folgende zusätzliche Informationen: die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Angabe von Empfängern von personenbezogenen Daten. Außer in Fällen, in denen dies die Rechte und Freiheiten anderer verletzen würde, werden wir auf Anfrage eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Die erste Kopie wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Für zusätzliche Kopien können wir eine angemessene Gebühr verlangen, um die Verwaltungskosten zu decken.

5.4. Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass Schritte unternommen werden, damit Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigt werden und für die Zwecke der Verarbeitung geltenden Datenschutzvorschriften unvollständige Daten vervollständigt werden.

5.5. Gegebenenfalls haben Sie das Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Es handelt sich um folgende Situationen: (i) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig; (ii) Sie haben ihre Einwilligung widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; (iii) Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund von geltenden Rechtsvorschriften ein; (iv) die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogener Daten erfolgt zum Zwecke der Direktwerbung; (v) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden unrechtmäßig verarbeitet. Wir weisen darauf hin, dass dieses Recht in bestimmten Fällen aufgrund der Ausnahmen nicht ausgeübt werden kann. Ausnahmefälle sind folgend: (i) das Recht auf Schutz der Sie betreffenden personenbezogenen Daten mit der Freiheit der Meinungsäußerung und der Informationsfreiheit; (ii) zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen; (iii) um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

5.6. Gegebenenfalls haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Es handelt sich um folgende Situationen: (i) Einspruch gegen die Richtigkeit von Sie betreffenden personenbezogenen Daten; (ii) die personenbezogenen Daten werden unrechtmäßig verarbeitet, aber Sie möchten nicht, dass personenbezogene Daten gelöscht werden; (iii) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für uns nicht mehr notwendig, aber sie sind nötig für Sie, um rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen; (iv) Sie haben den Widerspruch gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten im öffentlichen bzw. berechtigten Interesse eingelegt bis die Einspruchsgründe nachgewiesen werden. Wird die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten weiterhin von uns aufbewahrt, aber nicht verarbeitet ausgenommen von Fällen: (i) Einholung von Ihrer Einwilligung; (ii) zum Zwecke, rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen; (iii) zum Schutz anderer Personen; (iv) aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses.

5.7. Sie haben das Recht, einen Einspruch gegen Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu erheben, in Bezug zu der jeweiligen Situation, wenn Sie betreffende personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse oder in unserem berechtigten Interesse bzw. im berechtigten Interesse von Dritten verarbeitet werden. Haben Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten im öffentlichen bzw. berechtigten Interesse eingelegt, werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht verarbeiten, es sei denn, die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten aus zwingenden berechtigten Interessen erfolgt hat, die Vorrang vor Ihren Interessen oder Grundrechten und Grundfreiheiten haben. Weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf die Ziele, rechtliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

5.8. Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen (einschließlich Profilerstellung zum Zwecke der Direktwerbung). Haben Sie den Widerspruch gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingelegt, werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu diesem Zweck weiter nicht verarbeiten.

5.9. Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke einzulegen. Haben Sie den Widerspruch gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingelegt, werden wir die personenbezogenen Daten zu diesem Zweck weiter nicht verarbeiten, es sei denn, die Verarbeitung zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe nachgewiesen wird.

5.10. Recht auf Datenübertragbarkeit. Ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

  • die Einwilligung; oder
  • die Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung von Handlungen im Rahmen von Ihrem Antrag vor der Vertragsunterzeichnung,

so haben Sie das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten in einem Dateisystem, in einem gängigen Format und maschinenlesbar zu empfangen. Auch ist richtig, dass dieses Recht Ihnen nicht zusteht, wenn dadurch eine nachteilige Auswirkung auf die Rechte und Freiheiten anderer Personen entsteht.

5.11. Sind Sie der Meinung, dass durch Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten die Datenschutzvorschriften verletzt werden, steht Ihnen das Recht auf eine Beschwerde an die Staatliche Datenschutzinspektion (Valstybinė duomenų apsaugos inspekcija), Sitz: A. Juozapavičiaus g. 6, LT-09310 Vilnius, www.ada.lt zu.

5.12. In Fällen, in denen als eine rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung gilt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5.13. Zusätzlich zu den einschlägigen Maßnahmen in diesem Teil der Mitteilung oder der Website steht Ihnen auch eines der in dieser Mitteilung beschriebenen Rechte zu, sich mit uns unter im Abschnitt Kontakt angegebenen Kontaktdaten in Verbindung zu setzen.

6. COOKIES

6.1. Cookies sind winzige Textdateien, die zu Ihrer Wiedererkennung dienen und die von einem Server an Ihren Browser gesendet und folglich auf Ihrem Browser abgelegt werden. Jedes Mal, wenn ein Browser auf einen Website-Server zugreift, wird ein zur Wiedererkennung dienender Cookie an den Standortserver zurückgesendet.

6.2. Üblicherweise enthalten Cookies keine Informationen, die eine Wiedererkennung eines Nutzers ermöglichen, Sie betreffende personenbezogene Daten können aber mit den Informationen verbunden werden, die mithilfe von Cookies erhoben und gespeichert sind.

7. VON UNS VERWENDETE COOKIES

Auf der Webseite verwenden wir Cookies von vier Arten; nachfolgend werden sie und ihre Verwendungszwecke beschrieben:

  • Unbedingt notwendige Cookies sind Cookies, die wir verwenden, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website, die Sicherheit der Benutzer und ihrer Daten, einen qualitativ hochwertigen Kundenservice und die einfache Erstellung von Konten sicherzustellen;
  • Funktionalitätscookies sind unerlässlich, um ein verbessertes Nutzerlebnis anzubieten, das benutzte System zu analysieren und unsere Dienstleistungen entsprechend zu verbessern;
  • Werbecookies sind da, die Informationen der Benutzer über ihr Verhalten zu sammeln und den Benutzer zu seinem Surfverhalten passende Werbung einzublenden.

8. VON UNSEREN DIENSTLEISTERN VERWENDETE COOKIES

8.1. Cookies von unseren Dienstleistern können auch in Ihrem Computer abgelegt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen.

8.2. Die von uns verwendeten Cookies:

  • Zopim Cookies sind dazu bestimmt, damit der Website-Besucher, der Probleme hat, uns sofort kontaktieren kann. Die Verwendung von Cookies für diesen Zweck hilft uns, unseren Kunden schneller und einfacher zu helfen. Die Datenschutzerklärung von Zopim finden Sie unter hier;
  • Cloudflare Cookies sind zur Identifizierung von den Benutzern, die auf der Website surfen und zur Vornahme von Sicherheitseinstellungen bestimmt. Die Verwendung von Cookies für diesen Zweck hilft uns, unsere Website und ihre Benutzer zu schützen. Die Datenschutzerklärung von Cloudflare finden unter hier;
  • Google Analytics-Cookies sind dazu bestimmt, damit wir den Zugriff auf unsere Website verfolgen können. Die Cookies, die zu diesem Zweck verwendet werden, helfen uns, Fehlfunktionen der Website zu erkennen und die Bandbreite der Website zu messen. Datenschutzerklärung von Google Analytics finden Sie unter hier;
  • Facebook (Login) Cookies sind dazu, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, ein Konto auf unserer Website zu erstellen. Die Verwendung von den Cookies für diesen Zweck ermöglicht es uns, alternative Möglichkeiten für den Zugriff auf das Konto für den Benutzer bereitzustellen. Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter hier;
  • Google (Login)-Cookies sind dazu, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, ein Konto auf unserer Website zu erstellen. Die Verwendung von dem Cookie für diesen Zweck ermöglicht es uns, alternative Möglichkeiten für den Zugriff auf das Konto für den Benutzer bereitzustellen. Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter hier;
  • Youtube-Cookies sind dazu bestimmt, damit wir Inhalte auf Youtube auf unserer Website anzeigen können. Die Cookies, die für diesen Zweck verwendet werden, helfen uns, Integrität zu bewahren und eine aufschlussreiche und dynamische Website zu erstellen. Datenschutzerklärung von Youtube finden Sie unter hier;
  • Twitter-Cookies sind dazu bestimmt, damit wir den Inhalt auf Twitter auf unserer Website anzeigen können. Die Cookies, die für diesen Zweck verwendet werden, helfen uns, Integrität zu bewahren und eine aufschlussreiche und dynamische Website zu erstellen. Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter hier;
  • Hotjar Cookies sind dazu, damit wir überwachen können, wie unsere Benutzer unsere Website nutzen. Die Verwendung der Cookies für diesen Zweck hilft uns, die Funktionsweise der Website zu überwachen und zu analysieren mit dem Ziel der Verbesserung von unserer Webseite. Datenschutzerklärung von Hotjar finden Sie unter hier;
  • Yandex-Cookies sind dazu, damit wir das Gerät und das Verhalten des Benutzers auf unserer Website identifizieren können. Mit diesen Cookies können wir die Website-Einstellungen für einen bestimmten Benutzer /ein Gerät anpassen und analysieren, wie wir unsere Website verbessern können. Datenschutzerklärung von Yandex finden Sie unter hier;
  • Google Maps Cookies sind dazu, damit wir den Standort des Benutzers mit seiner Einwilligung bestimmen können. Die Cookies, die zu diesem Zweck verwendet werden, helfen uns, die Website-Einstellungen dem Standort des Nutzers anzupassen und die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Datenschutzerklärung von Google Maps finden Sie unter hier;
  • Doubleclick Cookies sind dazu, um Werbeanzeigen für unsere Benutzer zu verwalten. Die Verwendung von den Cookies für diesen Zweck hilft uns dabei, die Nutzer, die unsere Dienste in Anspruch nehmen, zu unterscheiden und die Werbung zu reduzieren oder vollständig einzustellen. Datenschutzerklärung von Doublecklick finden Sie unter hier;
  • Facebook Cookies sind dazu, um die Werbebotschaften an unsere Kunden zu verwalten. Durch die Cookies werden unsere Benutzer, die unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, unterschieden und die Werbebotschaften verringert oder verhindert. Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter hier;
  • Google Tag Manager-Cookies sind zum Verwalten Ihrer Werbecookies bestimmt. Die Verwendung von Cookies für diesen Zweck hilft uns, die Werbung angemessen an unsere Benutzer zu verteilen. Datenschutzerklärung von Google Tag Manager finden Sie unter hier.

9. VERWALTUNG VON COOKIES

9.1. Die meisten Webbrowser erlauben den Benutzern das Löschen und Deaktivieren von Cookies. Deaktivierung und Löschung funktioniert je nach Internetbrowser und Version des Internetbrowsers unterschiedlich. Die Anleitungen, wie Sie in Ihrem Browser Cookies blockieren oder löschen, können je nach Browser und dessen spezifischer Version variieren. Ein Beispiel zum Blockieren oder Löschen von Cookies finden Sie auf den Webseiten der Browseranbieter: Chrome; Firefox; Internet Explorer; Safari.

9.2. Das Blockieren von Cookies kann sich negativ auf die Nutzung vieler Websites auswirken.

9.3. Nach dem Blockieren von Cookies können Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

10. COOKIE-EINSTELLUNGEN

Die Cookie-Einstellungen, die mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite verbunden sind, werden mit den folgenden Anweisungen verwaltet hier.

11. WEBSEITEN DRITTER

Die Webseite kann Links zu und von Partnern, Informationsquellen und Webseiten von verbundenen Parteien enthalten. Bitte beachten Sie, dass die Webseiten dritter Personen, auf die Sie bei der Auswahl von Links auf dieser Website zugreifen, ihre eigenen Datenschutzpolitiken haben und unsere Haftung im Zusammenhang mit diesen Politiken ausgeschlossen ist. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzmitteilungen dieser Webseiten vertraut zu machen, bevor Sie ihnen eigene personenbezogene Daten übermitteln.

12. KINDERDATENSCHUTZ

12.1. Die Dienstleistungen auf unserer Website sind für Personen über 16 Jahre alt.

12.2. Personenbezogene Daten von Personen unter dem in diesem Abschnitt angegebenen Alter werden nur verarbeitet, wenn diese Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wird.

12.3. Bestehen Zweifel, dass das Kind noch nicht das in diesem Abschnitt angegebene Lebensjahr vollendet hat, werden die Daten aus den Datenbanken gelöscht

13. DATEN AUF DEM NEUESTEN STAND

Bitte teilen Sie uns mit, ob Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten, berichtigt oder aktualisiert werden müssen.

14. ÄNDERUNGEN DER MITTEILUNG

Alle Änderungen dieser Mitteilung werden auf der Website veröffentlicht und vorbehaltlich wesentlicher Änderungen werden Sie darüber per E-Mail benachrichtigt.